Viele fleißige Hände

In der letzten Woche hatten wir Besuch, von unseren ersten Gästen für die neue Saison 2017.
Und Jenny, Andreas, Lia und Mico hatten es sich zur Aufgabe gemacht uns mit voller Kraft auf dem Hof zu unterstützen.

Egal, wann ich in die Scheune kam, waren die vier dabei, oder schon fertig, mit Ställe und Plätze zu misten, Heunetze zu stopfen, Futter zu verteilen und zu guter letzt noch die Scheune zu fegen.

Da ihnen das noch nicht reichte, haben sie nebenbei noch das Pflaster auf allen Paddocks täglich gefegt, ca. 40 Gartensäcke mit Blättern gefüllt, Opa beim Feuerholz geholfen und uns angetrieben, das wir noch mal ebend schnell 6 Weidetore angebaut haben, weil das ja zu 4. besser geht 😉

Also dieses Arbeitspensum können Jörg und ich nicht alleine topen.

Wir sind euch sehr dankbar, das ihr uns so super unterstütz habt und freuen uns immer wieder, wenn wir jetzt über den Hof laufen und denke an euch, wenn wir ein Weidetor öffne!

Viele liebe Grüße von den 5 Buck’s und Oma und Opa

3 Gedanken zu „Viele fleißige Hände

  1. Ihr Lieben, uns war es eine riesen Freude euch ein wenig zur Hand gehen zu dürfen. Wir haben jeden Tag bei und mit euch genossen und wir freuen uns darauf demnächst mit euch die neue Hütte zu bauen 😀

    Herzliche Grüße Andreas und Jenny mit Lia und Mico

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.